Die Geschichte der Heiderinder in fünf Minuten und dann noch bei radioeins live und ohne doppelten Boden zu erzählen ist eine kleine Herausforderung. Aber wie soll man sonst wachsen. Und so waren an einem Sonntag im Januar 2018 die Heiderinder bei Sven Oswald und Daniel Finger in der Sendung zwei-auf-eins zu Gast.

Zu Besuch bei Zwei auf eins von Radioeins

Zu Besuch bei „zwei auf eins“ von radioeins mit Daniel Finger und Sven Oswald

Die Geschichte der Heiderinder beginnt wie bei vielen ungefähr in 2014 mit der Suche nach dem perfekten Steak. Das macht man natürlich am besten mit eigener Kuh auf der Weide.

 

Zwei Jahre und sechs Rinder später mussten wir feststellen, dass das perfekte Steak nicht in der Reifekammer entsteht. Es entsteht auf den saftigen Weiden in der Lüneburger Heide in einer sorgsam geplanten Mutter-Kuh Haltung. Und es entsteht nur, wenn die Schlachttiere in natürlicher und vertrauter Umgebung stressfrei getötet und sorgfältig verarbeitet werden.
Und genau das bieten wir unseren Paten. Reinhören lohnt sich!

kommentieren